Bamberg-Open - Offizielle Turnierseite

Logo
  • Danke, dass Sie bei uns waren. Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen. Kommen Sie auch bei der 3. Auflage wieder - und vorallem empfehlen Sie uns weiter!
Montag, 26. August 2019
Bamberg-Open 2019 » Bamberger Fundstücke: Diabolische Springer - Gruppe B, Rd. 2 + Rd. 3
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 21:36 von JH


Die Springer zählen neben den Türmen zu den Urformen des Schach. Alle anderen Figuren haben sich über die Jahrhunderte in ihrer Gangart verändert, nur Springer und Turm sind gleich geblieben. Von vielen werden insbesondere die Springer aufgrund ihrer Winkelzüge und ihrer großen Gelenkigkeit gefürchtet. Wohl dem sie zu führen weiß. Und wohl dem der sie bändigen kann oder ein großer "Springer-Exorzist" ist. Der Spieler Georg Neudecker vom SV Walsdorf führte die tückischen und diabolischen Springtiere zwei Mal: Ein Mal gegen Jens Möckel im Kampf der Doppel-Springer gegen die Dame, das andere Mal gegen Joachim Krisin in Form eines elementaren Endspiels Springer vs. Bauer. Beide Partien spannend und interessant. Beide Male gerade noch rechtzeitig remis. Für Freunde ungewöhnlicher Stellungsbilder und des Endspiels haben wir habe beide Spiele erfasst. Zu finden sind diese hier...
    Druckbare Version nach oben
Bamberg-Open 2019 » Die Schönheiten des Bamberg-Opens
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 20:00 von JH


In der Regel haben wir unsere Augen überall. Nichtsdestotrotz kann es uns passieren, dass uns eine Schönheit durch die Lappen geht. Daher bereits jetzt schon der Hinweis: Wer meint, dass ihm eine besonders schöne Partie oder Kombination gelungen ist, möge sich bei der Turnierleitung im Büro melden und diese einreichen.


Es werden insgesamt 4 Preise vergeben, dotiert mit 75, 50, 25 und 15€.
Also melden! Es lohnt sich.
    Druckbare Version nach oben
Bamberg-Open 2019 » Ruhiges Abtasten war einmal...
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 18:45 von JH


Irgendein entfernt bekanntes Gesicht, bei dem man sich hinterher die Frage stellt, woher man dieses kennt, scheint einem in Bamberg immer über den Weg zu laufen. Bamberg mag mit seinen fast 80.000 Einwohnern zwar noch eine beschauliche Klein- oder eine „Mittelstadt“ sein, wo sich Fuchs und Igel gute Nacht sagen. Dennoch bedeuetet dies nicht, dass hier nichts los ist oder dass hier "tote Hose" herrscht. Das nahmen sich wohl auch unsere Teilnehmer in der Gruppe A zu Gemüte und zu Herzen, die erstaunlich schnell zur Sache gingen und die Phase des ruhigen Abtastens und Kennenlernen übersprangen. Von den ersten 26 übertragenen Brettern finden 18 eine Entscheidung, wobei sich fast ausschließlich die Favoriten durchsetzten. Was geschah und sonst so in Bamberg los ist, lesen Sie hier...
    Druckbare Version nach oben
Bamberg-Open 2019 » Bamberger Fundstücke - B-Gruppe, 1. Rd.
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 15:50 von JH


Da hielt es selbst den erst 9-jährigen Jahnke Leo Navarro vom MTV Ingolstadt nicht mehr auf dem Stuhl. Immer wieder musste er aufstehen. Und die Kiebitze rings herum warfen neugierige Blicke auf das Geschehen. Zu spannend war die Partie. Doch am Ende trennte er sich vom Bamberger Joachim noch schiedlich friedlich in einem Remis.

Wer die Partie nachspielen möchte, findet diese hier...

NAVARRO.JPG



Quelle: Foto: Jens Herrmann
    Druckbare Version nach oben
Bamberg-Open 2019 » Erst einmal ankommen...
Bamberg-Open 2019

30.05.2019 - 10:28 von JH


Wo gibt es das schon? Zwei Vokale, in diesem Fall a und u aneinander gereiht, und damit ist alles gesagt. Der Franke – und auch der Bamberger – gelten bei manchen als besonders „mundfaul“ oder wortkarg. Aber vielleicht ist er nur besonders ökonomisch in seiner Sprache und es täuscht. „Dampf plaudern“ oder „leer waafen“ [Hochdeutsch: leeres/ sinnfreies reden] ist nicht so seines. Man muss erst einmal mit ihm vertraut oder warm werden. Ähnlich verhält es sich wohl auch mit der 1. Runde beim Bamberg-Open. Ankommen ist angesagt. Bamberg und seine neuen Gäste müssen erst noch kennen lernen und „warm miteinander werden“. Ein paar erste Konturen zeichnen sich dennoch bereits ab. In seinem ründlichen Bulletin wird Jens Herrmann immer auf Land und Leute, Geschichte und Geschichten eingehen und so die Brücke zu einzelnen Geschehen an den Brettern herstellen. Mehr dazu hier...
    Druckbare Version nach oben
Seiten (10): < zurück 1 2 (3) 4 5 weiter > Newsarchiv
 
  • Status

  • Besucher
    Heute:
    166
    Gestern:
    633
    Gesamt:
    240.705
  • Benutzer & Gäste
    3 Benutzer registriert, davon online: 55 Gäste
 

 

Copyright © by Klaus Steffan 1996 - 2019 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ

Seite in 0.01505 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012